#1: MAKE ROJAVA GREEN AGAIN

#1: MAKE ROJAVA GREEN AGAIN

Make Rojava Green Again Lokalgruppe Zürich stellt die Kampagne Water for Rojava vor:
Die Türkei setzt Wasser als Waffe gegen Rojava ein.
Rojava kämpft für die Revolution auf den Prinzipien von Basisdemokratie, Frauen*befreiung und sozialer Ökologie und die Frauen* sind die Vorreiter_innen dieser Revolution. Die Water for Rojava Kampagne unterstützt lokale Institutionen der autonomen Selbstverwaltung bei Wasserprojekten. Z.B. bei der Bewässerung einer Landwirtschaftskooperative von Frauen* in der Region Derik, um die wirtschaftliche Autonomie der Frauen und das kollektive Leben zu stärken sowie die Region mit Gemüse zu versorgen.

Jin, jîyan, azadî – Frauen, Leben, Freiheit!

#1: Kollektiv BIPoC.WoC.

#0: Kollektiv BIPoC.WoC.

❗️NUR NOCH 1 MAL SCHLAFEN❗️

Heute mit dem wichtigen Beitrag vom Kollektiv BIPoC.WoC.
“Intersektionalität muss immer eine zentralle Rolle in allen Kämpfen spielen.”

Und morgen tragen wir unseren Widerstand auf die Strassen

13.30 Femnistischer Parcours
15.30 Demo, Ni-Una-Menos Platz (Helvetiaplatz)

#1: Auf die Strasse zum feministischen Kampftag!

#1: Alle auf die Strasse zum feministischen Kampftag!!!

Noch 2 Mal Schlafen 🎆🎇 Auf die Strasse zum feministischen Kampftag! Wut zu Widerstand!

Samstag 6. März, Zürich:

13.30 Feministischer Parcours (Kreis 4/5)
15.30 Demo, Ni-Una-Menos Platz (Helvetiaplatz)

Seien wir vorsichtig miteinander, um gemeinsam gefährlich zu sein: Tragt Masken und gebt aufeinander Acht. Selbstbestimmte Schutzkonzepte gehören ebenso wie Solidarität zu unserem Widerstand.

Offen für Frauen, Inter, Trans & Nonbinäre Menschen

#2: Linke PoC

#2: Linke PoC

💜NOCH 3 MAL SCHLAFEN💜

Der heutige Beitrag ist von FLINT Personen der Linken PoC. Machen wir gemeinsam die harte Arbeit von uns FLINT und BIPoC Arbeiter_innen sichtbarer!

6. März 13:30 – Polit-Parcours ❗️
6. März 15:30 – DEMO Ni una menos Platz (Helvetiaplatz)

stay tuned für mehr Informationen: www.8mrzunite.ch
#8mrzunite

#4: RadiA

#4: RadiA

Noch 5 Mal Schlafen bis zum 6. März!!!

Feministische Musik als Auftakt zum internationalen feministischen Kampftag! Ab 20.00 auf @radialora (97.5MHz)

und später auf https://soundcloud.com/radio_lora/sets/radia-feministiches-musik?ref=clipboard&p=i&c=1

RadiA begleitet uns auch am kommenden Samstag und berichtet live aus dem feministischen Sende-Bus von Parcours und Demo! Stay tuned!

Mehr Infos zum 6. März auf 8mrzunite.ch und am Samstag auf dem Instagram von ajour_mag.

 

#5: Revolutionärer Aufbau

#5: Revolutionärer Aufbau

Allein machen sie dich ein – organisieren, kämpfen, streiken!
2021 ist ein Jubiläumsjahr: 50 Jahre Frauenstimmrecht und 30 Jahre Frauen*streik. Fast könnte man meinen, dieses Jahr nun einfach fröhlich entspannt die Errungenschaften feiern zu dürfen. Dass dies aber keineswegs der Fall ist, spüren wir tagtäglich. Gerade unter Corona verschärfen sich die sowieso schon unhaltbaren Zustände: Das Gesundheitswesen steht am Rande des Kollaps angesichts der Pandemie, was das Resultat jahrelanger Sparmassnahmen ist. Das Pflegepersonal ist mit einer physischen, wie auch psychischen Überbelastung konfrontiert, Arbeitsrechte werden ausgehebelt und der Lohn bleibt gleich mickrig wie bisher. In Asylzentren werden Geflüchtete gezwungen ungeachtet von Schutzkonzepten weiterhin unter miserablen Zuständen zu leben. Ein Grossteil der SexarbeiterInnen erhält keine Unterstützungsgelder trotz verhängtem Arbeitsverbot. Es zeigt sich in der aktuellen Krise, was alle Krisen gemeinsam haben: Die Reichen werden reicher, die Armen werden ärmer.
Für uns ist klar: Wo sich Widersprüche verschärfen, zeigt sich auch immer der Widerstand! Dies lässt sich beispielsweise an der starken Gesundheitswoche des Pflegepersonals oder den Massenprotesten im Kontext von #blacklivesmatter sehen. Für uns steht dieses Jahr im Zeichen der Solidarität der proletarischen Flints. Klassenbewusstsein aufbauen und solidarisch zusammenstehen! Unterstützen wir uns gegenseitig, nehmen wir uns ein Beispiel an den kämpfenden Flint-Personen in Polen, Argentinien oder besonders Rojavas und stellen wir uns den Angriffen von oben entgegen!

SA 6.3.2021, 13:30 Uhr Polit Parcours
15.30 Uhr Demo – Ni Una Menos Platz

#8mrzunite

#6: Kurdische Frauenguerilla KBDH

#6: Kurdische Frauenguerilla KBDH

Der heutige Countdown Beitrag stammt von der Frauenguerilla in den kurdischen Bergen. Die Kommandatin grüsst die kämpfenden Frauen weltweit im Name der kbdh.

Revolutionärer Aufbau Frauen und RJZ aus Zürich

8. März ist alle Tage, das ist eine Kampfansage💜

6. März 13:30 – Polit-Parcours ❗️
6. März 15:30 – Ni una menos Platz (Helvetiaplatz)

stay tuned für mehr Informationen: www.8mrzunite.ch
#8mrzunite

#7: IWW PAK

#7: IWW PAK

Der heutige Post ist von der IWW PAK! (Industrial Workers of the World, Patriachat Angreifen Komittee)

Die IWW ist eine basisdemokratische, von Arbeiter*innen geführte weltweite Gewerkschaft für alle Arbeiter*innen. Wir organisieren uns als Kolleg*innen, als Nachbar*innen, als Erwerbslose, als Geflüchtete, als Studierende auf der Arbeit und unserem sozialen Umfeld.

Das PAK ist die Struktur der FLINT* Personen innerhalb der IWW. Wir machen uns dafür stark, dass (queer-)feministische Perspektiven innerhalb der stark männerdominierten Basisgewerkschaftswelt Gehör finden. Unsere Erfahrungen und die spezifischen Ausbeutung von Frauen* soll mitgedacht werden, wenn es darum geht sich zu organisieren und kollektiv zu kämpfen.

https://wobblies.org/
https://workingclasshistory.com/2018/12/02/e16-women-in-the-early-iww/

8. März ist alle Tage, das ist eine Kampfansage💜

6. März 13:30 – Polit-Parcours ❗️
6. März 15:30 – Ni una menos Platz (Helvetiaplatz)

stay tuned für mehr Informationen: www.8mrzunite.ch
#8mrzunite

#8: Interview mit Franziska Staubli von Helvetiarockt

#8: Interview mit Franziska Staubli von Helvetiarockt

Reminder: Samstag 6. März – alli ufd Strass!

13:30 – 15:00, Kreis 4/5 Zürich: Polit-Parcours

15:30, Ni una Menos-Platz (ehem. Helvetiaplatz): Demo

für weitere Infos: www.8mrzunite.ch

#8mrzunite